Handwerker & Techniker mit Jobanzeigen auf Spotify einstellen

Spotify Recruiting Ads – endlich auch problematische Stellen in Technik und im Ingenieurswesen besetzen!

Das Handwerk boomt – aber der Fachkräftemangel bremst viele, vor allem große Bauprojekte aus. Auch technische Stellen bleiben oft lange unbesetzt, es fehlen Fachkräfte aber auch geeignete Quereinsteiger. Das ist nicht nur frustrierend, sondern hat extreme Auswirkungen auf Unternehmen und deren Zielsetzungen. Damit machen wir jetzt Schluss!

Spotify - Eine Erfolgsgeschichte:
SpotifyLogoWie auch auf herkömmlichen Plattformen wie Instagram, Facebook und Google Display, ist es verifizierten Unternehmen seit April 2020 möglich, über Spotify Deutschland Jobanzeigen zu posten und so eine ganz neue, innovative Erweiterung für ihr Recruiting zu nutzen.

Spotify gehört mit mittlerweile 299 Millionen aktiven Usern in 92 Ländern zu den erfolgreichsten Audio Streaming Diensten weltweit – besonders in Deutschland hat sich der Anbieter gegen die Konkurrenz durchgesetzt. Seit 2012 hat sich das Streaming-Verhalten der Spotify User mehr als verdoppelt. Nutzer streamen im Durchschnitt bis zu 17 Stunden die Woche und bis zu 2,5 Stunden pro Tag. Spotify ist damit zum täglichen Begleiter im Alltag geworden.

Inhaltsverzeichnis:

  1. Ein Gegenmittel für den Fachkräftemangel
  2. Wie gestaltet sich die Spotify Jobanzeige?
  3. Was kostet mich eine Jobanzeige bei Spotify?
  4. Vorteile von Spotify Recruiting
  5. Was brauche ich für eine Anzeige auf Spotify Ad Studio?



Ein Gegenmittel für den Fachkräftemangel

Immer mehr Branchen haben mit einem riesigen Mangel an gut ausgebildeten Fachkräften zu kämpfen. Stellen bleiben lange unbesetzt und der Stellenmarkt hat sich zum Bewerbermarkt entwickelt: Potenzielle Mitarbeiter bewerben sich nicht mehr bei ihrem Wunscharbeitgeber, sondern Firmen konkurrieren im Kampf um die besten Mitarbeiter mit ihren Mitbewerbern. Kandidaten müssen also angesprochen werden, bevor sie überhaupt auf Jobsuche sind – ein riesiger Wettbewerbsvorteil.  

Deswegen ist es für genau diese Firmen immer wichtiger, passive Bewerber über Social Media zu erreichen. Plattformen wie Instagram, Facebook und Google werden seit einigen Monaten genutzt, um Bewerber in Mangelberufen zu erreichen und qualifiziertere Mitarbeiter einzustellen. Neue Kanäle kommen laufend dazu. 

TalentBait ist einer der wenigen Anbieter, die frühzeitig verifiziert sind, Jobanzeigen über Spotify zu schalten. Damit hilft der Social Media Recruiting Anbieter Unternehmen, passive Bewerber in Mangelberufen wie jeglichen Technik- und Ingenieur-Stellen zu erreichen. 🚀

Der Streaminganbieter Spotify hilft  Unternehmen jeder Größe den richtigen Kandidaten zu erreichen. Dabei zielt TalentBait mit Spotify Recruiting Ads nicht nur auf allgemein passive Bewerber ab, es werden zudem gezielt geeignete Kandidaten in Technik und im Ingenieurswesen erreicht. Diese hören auf Spotify Musik und Podcasts – sowohl in ihrer Freizeit als auch im Beruf, im Büro, oder der Werkstatt. 

Ads bei Spotify für technische Recruiting


Mit 48 % findet der Großteil des Streamings über das Smartphone statt. Gefolgt von Desktop-Streaming mit 28 %, 17 % über Shared Devices und 8 % über Tablets. Neue Mitarbeiter werden also überall angesprochen – besonders gut, wenn Sie unterwegs sind und in allen Situationen, in denen sie ihr Smartphone nutzen. Zudem nutzen mehr Männer als Frauen den Streaminganbieter.Spotify Recruiting Ads

Anhand des Hörverhaltens der User erkennt die Plattform individuelle Verhaltensmuster. Dadurch erreichen Unternehmen Kandidaten nicht allein aufgrund von Alter, Geschlecht und Wohnort – den üblichen Targeting-Kennwerten. Durch bestimmte Streaming-Vorlieben lässt sich zudem erkennen, welche Interessen die User verfolgen. Es werden gezielt potenzielle Bewerber "getargetet", die Heimwerker-Podcasts hören oder zu deren Interessen Themen wie DIY, Gaming oder Autos gehören.

Wie werden Spotify Jobanzeigen gestaltet?

Die Spotify Ad Studio Anzeige wird allen Nutzern ausgestrahlt, die den kostenlosen Service von Spotify nutzen. Die Anzeige wird als  30-sekündige Audio-Aufnahme abgespielt, die zwei Sinne der User auf einmal beanspruchen: Die Zielgruppe kann die kurze, prägnante Anzeige hören und gleichzeitig als Bannerwerbung auf dem Bildschirm sehen. Außerdem wird die Anzeige nur denjenigen Usern ausgespielt, die für die Jobanzeige tatsächlich infrage kommen. Das Besondere an Social Media Recruiting: Das Fundament der Zielgruppenoptimierung bilden gesammelte Daten wie das Alter, das Geschlecht, der Wohnort und die Interessen. Sie erreichen dadurch genau die Menschen, die als Bewerber für die Stelle relevant sind.

Was kostet mich eine Spotify Jobanzeige?

Spotify Nutzer

Eine 30- tägige Spotify-Jobanzeige mit TalentBait zu schalten kostet ab 500 Euro. Wir empfehlen unseren Kunden, die aktiv auf der Suche nach Bewerbern im Bereich Technik und Ingenieurswesen sind, zusätzlich Plattformen zu nutzen: YouTube und Ebay Kleinanzeigen. Auch auf diesen Plattformen werden primär Kandidaten aus dem Ingenieurswesen und anderen technischen Berufen erreicht. 

Bei YouTube wird die Stellenausschreibung den Nutzern als Displayanzeige angezeigt. Mit einem Klick ist diese Anzeige mit der Karriereseite oder einem Job-PDF verlinkt. Bei Ebay Kleinanzeigen gliedern sich die Stellenausschreibungen als gesponserte Werbeanzeigen in die Suchanfrage der Nutzer ein und wird hier passenden Kandidaten angezeigt, die technisch und handwerklich interessiert sind oder eine Berufsausbildung in diesen Bereichen abgeschlossen haben. Spotify Ads für Handwerker und Techniker

Kurzes Telefonat vereinbaren

Spotify unterstützt Unternehmen jeder Größe den richtigen Kandidaten zu erreichen. Dadurch werden besonders mobile Nutzer erreicht – diese streamen sehr aktiv und konstant. 

Dabei werden jedoch nicht nur allgemein passive Bewerber erreicht, Spotify Ad Studio richtet sich gezielt an Kandidaten als Handwerker oder Techniker. Besonders gut lässt sich hier nämlich die Hör-Umgebung als Zielgruppen-Merkmal festlegen: Anzeigen werden dann beim Hören von Autoschrauber-, Work-Playlists abgespielt oder vor bekannten Podcasts wie Fortschritt - Der Technik-Podcast, Technik aufs Ohr oder Technik und Welt ausgespielt. Zudem nutzen mehr Männer als Frauen den Streaming-Dienstleister.

Was sind die Vorteile beim Streamingdienst?

  • Sie erhöhen Ihre Chance, gewünschte Kandidaten zu erreichen. Die Zulassung zu Spotify Recruiting Ads ist neu und User sind noch nicht von ähnlichen Anzeigen überflutet.

  • Beispiel Anzeige Technische Berufe

    Mit Spotify ist es Ihnen möglich, dem Fachkräftemangel gezielt entgegenzuwirken. Gleichzeitig sprechen Sie neben Bewerbern, die aktiv auf Jobsuche sind, auch passive Kandidaten an.

  • Spotify User sind gezwungen sich die geschalteten Jobanzeigen anzuhören.  Nur dann können Sie weiterhin kostenlos Musik & Podcasts streamen. Volle Aufmerksamkeit für Ihre Stelle!

  • Mit Jobanzeigen auf Spotify werden zwei Sinne der User zur selben Zeit angesprochen. Sie hören die Jobanzeige und können sie währenddessen als Displaywerbung auf ihrem Bildschirm sehen. Mit einem Klick landen sie auf Ihrem Stellenangebot.

Was brauche ich für eine Anzeige auf Spotify Ad Studio?

Um eine Spotify Ad Studio Anzeige mit TalentBait zu schalten, brauchen Sie lediglich einen Link zu Ihrer Jobanzeige. Diese kann ein einfaches PDF sein oder sich auf der Karriereseite des Unternehmens befinden.  Um alles Weitere – das Targeting, Social Media Profile, kanalgerechte Anzeigen oder die finale Ausspielung – kümmern sich unsere Kampagnen Manager. 

Möchten Sie Spotify Ads für Ihr Recruiting einsetzen? Dann senden Sie uns Ihre Kontaktdaten und wir melden uns umgehend mit weiteren Schritten und Informationen bei Ihnen!